Stupa

 

Das StuPa besteht aus 15 Studierenden, die sich für die Interessen und die Belange der Student*innen in der Hochschule einsetzen. Durch Wahlen innerhalb der Hochschule werden die Mitglieder für zwei Semester gewählt. (Zur Zeit wird an einer Änderung der Mitgliedschaften gearbeitet und die Anzahl der Stimmberechtigten satzungskonform auf 17 angehoben werden.)

 

 

Auf Grund der Anzahl der Studierenden an der Hochschule existiert bisher nur das StuPa als selbstverwaltetes Organ der Studierendenschaft. Die Funktion des AStAs, welcher an den meisten Hochschulen und Unis neben dem StuPa besteht, sowie die dazugehörigen Aufgaben (Referate), übernimmt an der KHSB das StuPa.

 

 

Neben den Referaten hat das StuPa vor allem die Aufgabe, hochschulpolitische Entscheidungen zu treffen und die studentischen Vertreter der Gremien zu wählen.

 

 

Wenn du mehr über die einzelnen Referate und deren Aufgabenbereiche wissen willst, dann schau doch einfach unter dem Menüpunkt Stupa Referate.